Gleich zwei Auszubildende der nicos AG wurden in diesem Jahr von der IHK Nord Westfalen für ihre sehr guten Prüfungsergebnisse geehrt.

Nach der Spitzenleistung von Corinna Gehrmann, die gleich zu Beginn des Jahres ihre Ausbildung zur IT-Systemkauffrau mit der Bestnote „sehr gut“ absolvierte, beendete wenige Monate später auch Max Eickmann seine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration mit hervorragendem Ergebnissen. Beide haben das Spitzenergebnis bei verkürzter Ausbildungszeit erzielt!

Die Ehrung der Azubis mit der Bestnote fand am 21.11.2019 im IHK-Bildungszentrum in Münster statt, wo sich die jungen Fachkräfte von rund 400 Gästen feiern lassen konnten.

Wir gratulieren unseren ehemaligen Auszubildenden nochmals recht herzlich.

„Mit der eins vor dem Komma auf dem Prüfungszeugnis haben sich die Auszubildenden eine hervorragende Basis für ihre berufliche Karriere gelegt,“ so die IHK Nord Westfalen auf ihrer Website.

Was Corinna Gehrmann und Max Eickmann betrifft, so sind diese inzwischen fester Teil des nicos Service Delivery Teams und engagieren sich als Network Implementation Engineers auf dem Gebiet der Standortvernetzung.

„Die regionalen Bestenehrungen unterstreichen die herausragenden Leistungen der jungen Nachwuchskräfte sowie ihrer Ausbildungsbetriebe,“ so die IHK Nord Westfalen

Was ist das Besondere an der Ausbildung bei der nicos AG?

„Wir schaffen es, nicht nur die Pflichtinhalte der jeweiligen Ausbildungsordnung zu vermitteln,“ so Jana Rutsch, nicos Personalleiterin, „sondern auch individuelle und stärkenorientierte Entwicklungsbausteine in die Ausbildung einzubauen. Unsere Auszubildenden nutzen eigenverantwortlich ihre Möglichkeiten, um ihr bestmögliches Ergebnis zu erreichen. So gelingt es uns, die Notwendigkeit von lebenslangem Lernen, Vertrauen in die Zukunft und Veränderungsbereitschaft authentisch zu vermitteln.“

Ziel der Ausbildung bei der nicos AG ist es, Nachwuchstalente zu entdecken, sie zu fördern und zu fordern, so dass sie Arbeitsaufgaben auf Fachkräfteniveau meistern – mit dem Anspruch, möglichst alle der im Unternehmen ausgebildeten jungen Menschen nach Abschluss der Ausbildung zu übernehmen und ihnen einen sicheren, modernen Arbeitsplatz mit verantwortungsvollen Aufgaben zu bieten.


nicos steht für Network of International Communication Solutions.

Als Experte für sichere, globale Datenkommunikation verbindet die nicos weltweit Unternehmen mit ihren Niederlassungen über Datennetzwerke, auch WAN oder Wide Area Networks genannt. IT-Systemkaufleute sowie Fachinformatiker für Systemintegration sind dabei unerlässlich. Diese bildet die nicos AG im eigenen Betrieb aus. Auch im kommenden Jahr erhalten engagierte und motivierte junge Menschen bei der nicos AG wieder die Chance, eine exzellente Ausbildung zu starten.


Weitere Infos: Regionale Bestenehrungen der IHK Nord Westfalen

Keinen neuen Beitrag verpassen, jetzt abonnieren